Take off paragliding

            - fast schon eine Philosophie!

 

Als ich 1988 das erste Mal einen Paragleiter sah wusste ich sofort: Das gefällt mir, diesen Sport möchte ich auch ausüben. Obwohl damals die Schirme noch schlechte Leistungsdaten hatten übte diese Art des Fliegens eine große Faszination auf mich aus.

Vor allem der Moment des Abheben - take off - ist für mich noch immer ein besonderes Erlebnis. So ist es kein Zufall, dass diese Firma "take off paragliding" heißt!

In den Jahren habe ich oft erlebt, dass Piloten mit ungeeigneten Material am Startplatz standen. Zu große Schirme, Ladenhüter, ungeeignete Kategorie des Schirmes, die Liste ist lang. Da ich sehr viele Schirme teste und mich ständig über Neuerungen auf dem Laufenden halte und bei vielen Messen und Events international dabei bin kamen immer viele Piloten mit ihren Fragen zu mir.

Es gibt viele, die Gleitschirme und Ausrüstungen verkaufen. Ich fliege selber seit vielen Jahren, habe auch einige nationale und internationale Wettkämpfe bestritten und kenne sehr viele Fluggebiete quer durch Europa. Und dieses Wissen über Material, Gebiete oder auch Wetter stelle ich Piloten gerne zur Verfügung. Es freut mich besonders, dass ich mir den Luxus erlauben darf, meine ehrliche Meinung mitzuteilen.

Du kannst es gerne mal ausprobieren, du wirst verblüfft sein das ich nicht den "besten" Schirm anpreise - denn der beste Schirm existiert für mich nicht. Aber ich kann dir helfen einen Schirm zu finden, der zu dir passt, dir Sicherheit vermittelt und dir auch nach mehr als einer Saison Freude macht.